Unternehmen Mitarbeiter Kontakt Impressum
Zum Online Katalog

Start
Filialen
Online Katalog
Anfragen

Häufige Fragen
Für Vermieter
zimmer.im-web.de

Routenplaner

Start


Ziel

 


FAQ: Geschäftsbedingungen

Wie lauten Ihre Geschäftsbedingungen?

Geschäftsbedingungen (Rechte und Pflichten aus dem Gastgebervertrag)

1. Der Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt wurde. Diese Zusage erfolgt schriftlich (Bestätigung) oder falls zeitlich nicht anders möglich auch mündlich oder fernmündlich.

2. Vertragspartner im Sinne des Leistungsumfanges lt. Angebot (Ausstattung und Sonstiges) sind grundsätzlich Vermieter und Mieter. Der Reservierungsdienst (Bäder Tourist) vermittelt lediglich erklärte Leistungen und im Auftrag der Vermieter. Korrespondenzen, Auskünfte, Reservierungen und Zahlungsabwicklungen werden vom Reservierungsdienst bearbeitet. Dafür wird eine einmalige Vermittlungsgebühr in Höhe von 15,- € je erfolgter Buchung erhoben.

3. Der Abschluß des Vertrages verpflichtet beide Partner zur Vertragserfüllung, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

4. Der Gastwirt (Gastgeber) ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des gebuchten Zimmers dem Gast Schadensersatz zu leisten.

Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten Preis entsprechend der Stornosätze zu zahlen. Die Verantwortung bei etwaiger Beschädigungen regelt das Verursacherprinzip.

5. Reiserücktritte bedürfen der formlosen schriftlichen Erklärung. Sie sind bis 4 Wochen vor Anreise, außer der Berechnung einer Bearbeitungsgebühr von 15,- €, kostenfrei möglich. Von 4 bis 2 Wochen vor Anreise werden Rücktritte mit einer Storno-Gebühr in Höhe von 50% des Mietpreises, von 2 bis 1 Woche vor Anreise mit 75%, und ab 6 Tage vor Anreise mit 80% des Mietpreises berechnet.

Das gilt nur für jene Tage, an denen es nicht gelingt, das Zimmer anderweitig zu vergeben.

Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

6. Zahlungen erfolgen gemäß reisebüroüblicher Bedingungen in Vorkasse. D. h., 14 Tage nach Vertragsabschluß ist eine 20%-ige Anzahlung (maximal 300,- €) fällig, der Rest des Reisepreises bis 4 Wochen vor Anreise. Bei kurzfristige Reservierungen mit Anreise bis 4 Wochen ist der Gesamtbetrag des Reisepreises sofort fällig.

7. Ausschließlicher Gerichsstand ist der Betriebsort.









zur Übersicht